Überlandberechtigung

... mit dieser Berechtigung kannst Du nun auch Streckenflüge durchführen!

Voraussetzungen:
  • gültiger Hänge- bzw. Paragleiterschein (SOPI)
  • mindestens 20 Höhenflüge in den Alpen,
    • davon 10 Flüge in den Alpen mit über 500 Meter Höhenunterschied
    • und 10 Flüge mit über 1/2 Stunde Flugdauer
  • 1 Streckenflug im Übungsbereich unserer Schule von 10 km für Paragleiter und 20 km für Drachenflieger.
  • im Theorieunterrichtet werden die Fächer:
    • Navigation
    • Streckenfluglehre
    • Luftrecht
    • Wetterkunde
    • und Flugmedizin behandelt


Die Überlandberechtigung wird vom ÖAeC→ auf Antrag im HG - PG Schein (SOPI) eingetragen.

  • nicht vergessen, GPS oder Data-Back-Camera mit Film/GoPro® mitnehmen
  • eventuell Vario mit Barograph (FAI Genehmigung nicht erforderlich)

ueberlandberechtigung

(c) Bollinger Hanspeter /PIXELIO→

 

5-Täler/Talrichtungen stehen für den 10-km Streckenflug zur Verfügung:
  1. Drautal, Richtung Emberger Alm (Greifenburg)
  2. Iseltal, Richtung Matrei (Felbertauern)
  3. Pustertal, Richtung Sillian (Bruneck)
  4. Mölltal, Richtung Heiligenblut (Großglockner)
  5. Mölltal, Richtung Obervellach (Sachsenburg)

Startplätze sind Zettersfeld (Steiner Mandl), Hochstein oder Kollnig/Ebnerfeld

uberlandberechtigung2

(c) Bernd Boscolo /PIXELIO→