Simulatoren: Boden- und Aktivsimulator - gefahrloses Training in der Flugschule-Lienz

Bodensimulator

Der Bodensimulator wird sowohl für Drachenflieger als auch für Paragleiterpiloten eingesetzt.
Beim Bodensimulator handelt es sich um eine Vorrichtung, die aus einem massiven Gerüst besteht und an dem für das Fluggerät spezifische Seilsysteme, Griffe und Halterungen angebracht sind. Der Pilotenschüler kann die Handhabung der einzelnen Seile und Bügel selbst ausprobieren und deren Auswirkungen auf die Raumlage direkt spüren.

Es können somit wenige Centimeter über dem Boden und mit direkter Anweisung durch den Fluglehrer die Steuerung des Fluggerätes, als auch die dadurch resultierende Raumlage und Sitzposition anschaulich vorgefühlt und simuliert werden. Damit bekommt der Pilotenschüler schon vor dem ersten Flugversuch am Übungshang ein Gefühl für die Steuerungseinrichtungen.

Im Detail ermöglicht der Bodensimulator:
  • an liegende bzw. sitzende Position gewöhnen
  • anpassen des Gurtzeugs und Veränderungen daran ausprobieren
  • anpassen des Fußbeschleunigers
  • richtiges Ziehen des Rettungsschirms
  • für Pilotenanfänger wird das Steuern und Handhaben des Fluggerätes erlernt
  • für alle Tandemflüge wird am Bodensimulator vorab eine Einweisung absolviert
Draschenschulung am Bodensimulator
Praragleiterschulung am Bodensimulator
Welterster Dreikomponenten-Aktivsimulator
die Vorteile:
  • weitgehend von Wind und Wetter unabhängige Schulungen
  • häufige Anfängerfehler bei der Drachenschulung werden ohne jegliches Verletzungsrisiko
    durchgeführt
  • Start, Flug und Landung werden realitätsbezogen erlernt
  • Sie können im Flug den Rettungsschirm wirklichkeitsnah werfen und den Öffnungsvorgang
    selbst mitverfolgen; ebenfalls ohne irgendein Risiko
  • auch für Vereine oder andere Flugschulen bieten wir die Möglichkeit unsere Einrichtung
    zu benützen
  • üben von Abseiltechniken aus Para- & Hängegleitern, z.B. nach einer Baumlandung
Aussagen von HG-Schülern am Flugsimulator:
  • „Eine Grundschulung ohne Simulator kann ich mir im nachhinein gar nicht mehr vorstellen.”
  • „Erlernen ohne Verletzungsgefahr war für mich die primäre Entscheidung die Flugschule in Lienz zu besuchen.”
  • „Typische Anfängerfehler sind mit der Simulatorschulung Schnee von gestern; eine Empfehlung die ich nur wärmstens weiter geben kann! ”
  • „Der erste Schritt zum freien Fliegen nach der Simulatorschulung war richtig gehend verblüffend; ich flog gleich beim ersten Flug frei und selbständig”
Drachenflugübung am Aktivsimulator
Diese Einrichtungen finden Sie in sonst keiner anderen Flugschule - überzeugen Sie sich am besten selbst!